Los Tres Viajantes: Steffi, Tim + Jonas in Südamerika
Los Tres Viajantes: Steffi, Tim + Jonas in Südamerika     

Organisatorisches

(hoffentlich) Alles, was so zu regeln ist

Der Bereich "Organisatorisches" ist quasi endlos, wir haben neben dem losen Planen, das eigentlich schon seit Jahren nebenbei läuft, mindestens vier Monate täglich mit den verschiedensten Vorbereitungen verbracht, z.B.:

  • Auto: Recherche, Kauf, Ausrüstung, Verschiffung, guter Kontakt zur Werkstatt falls Teileversand notwendig wird, (ADAC bietet ebenfalls Teileversand an)
  • Ausrüstung: Was muss alles mit, um im Notfall nicht blöd dazustehen (von Ersatzreifen bis Bergegurt)
  • heimisches Auto: ggf. verkaufen, dann auch Versicherung und Stellplatz kündigen
  • Versicherungen: Welche braucht man nicht mehr (z.B. Kfz-Versicherung Deutschland), welche braucht man besonders (z.B. Unfallversicherung, Auslands-KV)
  • Job: Ausstieg über Sabbatical, Elternzeit oder Kündigung organisieren
  • Festlegen "wann sag ichs Freunden/Kollegen" (oft abhängig von der offiziellen Elternzeitanmeldung)
  • Dokumente: Alle Pässe, Füherscheine, ggf. Visa aktualisieren, alles scannen und online bereithalten
  • Route: Wo wollen wir auf jeden Fall hin, wo lassen wir uns treiben
  • Klima/Saison: welcher Streckenverlauf ist durch die Saison vorteilhaft (bei uns: von Nord nach Süd, dem Sommer folgend)
  • Sicherheit: Was sollte man bedenken (Stellplätze), welche Länder/Regionen wollen wir von vorn herein meiden
  • Kind: Was ist für das Kind besonders zu bedenken (Malariagebiete, Imfpungen, Rücksprache Kinderarzt, Kindersitz, Auslandskrankenversicherung, KiTa-Platz nach Rückkehr,...)
  • Geld: Wieviel Geld benötigt man (abhängig vom eigenen Komfortbedarf) und wie macht man es verfügbar (Girokonto mit EC Karte (funktioniert in Südamerika!), Kreditkarte, Bargeld (Bar-Dollar mitzunehmen ist vom Kurs her besser)
  • Sprache: ggf. Spanischkurs machen (wir haben zwei, allerdings schon wieder total verlernt...)

 

Und am Ende: aufpassen, dass die Vorbereitung nicht mehr Zeit frisst, als die Reise dann zurückgibt. Außerdem: irgendwas fehlt garantiert und vor Ort wird improvisiert.

 

 

 

 

 

Aktuell

Medien zur Reise

Inzwischen gibt es einige Berichte und auch Bücher und Kalender zu unserer Südamerika-Tour. Einfach hier stöbern!

Wir freuen uns auf Kommentare, Fragen und Austausch mit euch, sowie Anregungen zu neuen Zielen und Touren. Schreibt uns!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tim Voges