Los Tres Viajantes: Steffi, Tim + Jonas in Südamerika
Los Tres Viajantes: Steffi, Tim + Jonas in Südamerika     

Die Route

Unsere geplante Route hat sich mit der Zeit entwickelt. Und auch diese Planung wird dabei aber nur ein grober Anhaltspunkt sein und wird sich vor Ort, je nach Gegebenheiten und Lust und Laune, ständig anpassen.

Wie es überhaupt zu dieser Strecke kam, lest ihr unter "Die Idee". Nachdem diese Idee geboren war, haben wir viel gelesen, recherchiert, geplant, gerechnet und diskutiert. Am Ende kam dieser Entwurf dabei heraus. Der Titel "Panamericana Sur" sagt es schon: Grob wollen wir uns an der "Panamericana", der "Traumstraße der Welt" orientieren. Jene Straße, die - insgesamt - von "Alaska bis Feuerland" führt. Die gesamte Panamaricana umfasst 36.000km, da macht es mit unseren sechs Monaten Zeitbudget Sinn, uns zunächst auf den südlichen Subkontinent zu fokussieren und dort mehr Zeit zu haben. Daher wird es auch eher eine Rundreise, mit Start in Ziel Buenos Aires und Ziel im benachbarten Montevideo, bei der wir unter anderem auch die Panamericana befahren. Es geht uns uns Reisen, nicht darum, an einem "Ziel" anzukommen. Alleine für die von uns grob ausgewählte Strecke "nur" in Südamerika rechnen wir mit über 25.000km [Nachtrag: es wurden dann 27.671]. 

Wir folgen aber auch in Südamerika nicht stumpf der Panamericana, sondern begeben uns auf eine flexible Rundtour mit Abstechern. Da wir unser Auto in Buenos Aires in Empfang nehmen, fahren wir dann zunächst nordwärts - je nachdem, wieviel Zeit wir benötigen. Danach wollen wir durch Bolivien, Peru, Chile und Argentinien "bis ans Ende der Welt" ins argentinische Ushuaia in Feuerland und anschließend mit Montevideo in Uruguay unseren Endpunkt ansteuern. Wie die Route sich dann real entwickelte und auf der Landkarte aussieht, seht ihr hier:

tatsächlich gefahrene Route - 27.671 Km
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Tim Voges